News
 

Ehec-Tod einer Sechsjährigen - Suche nach Ursache geht weiter

Hamburg (dpa) - Nach dem Tod eines sechsjährigen Mädchens in Hamburg an den Folgen einer Ehec-Erkrankung geht die Suche nach dem Übertragungsweg weiter. Es könne aber sein, dass man es nicht mehr zurückverfolgen könne, sagte eine Sprecherin der Gesundheitsbehörde. Bei mehr als 20 Lebensmittelproben aus dem Haushalt der Familie und aus Geschäften, in denen sie regelmäßig einkauft, konnten bislang keine Ehec-Bakterien nachgewiesen werden. Auch das Essen im Kinderhort weise keine Spuren auf. Die Gefahr einer Krankheitswelle besteht laut Gesundheitsbehörde aber nicht.

Gesundheit / Infektionen
21.02.2012 · 13:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen