News
 

EHEC: Russland sieht «keinen Grund zur Sorglosigkeit»

Moskau (dpa) - Russland will die EHEC-Lage in Deutschland weiter beobachten, bevor es den Gemüseboykott aufhebt. Es gebe keinen Grund zur Sorglosigkeit, sagte der oberste Amtsarzt. Russland will die Einfuhr einzelner Gemüsesorten aus den 27 EU-Staaten nur erlauben, wenn diese auf EHEC geprüft wurden und mit einem Laborzertifikat versehen sind, das die Sicherheit garantiert. Das hatte Kremlchef Dmitri Medwedew am Vortag auf dem EU-Russland-Gipfel unterstrichen. Die EU hatte das Importverbot Russlands als überzogen kritisiert.

Gesundheit / Infektionen / EU
11.06.2011 · 19:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen