News
 

EHEC in Frankfurter Bach: Trinkwasser nicht gefährdet

Frankfurt (dpa) - Hygiene-Experten rätseln weiter über den EHEC-Fund in einem Frankfurter Bach. Die Behörden mahnen zu Besonnenheit. Eine Verbindung des Baches zur öffentlichen Trinkwasserversorgung bestehe nicht, sagte eine Sprecherin des hessischen Gesundheitsministeriums. Es habe seither auch keine neuen Krankheitsfälle gegeben. Möglicherweise gelangten die Keime durch eine nahegelegene Kläranlage in das Gewässer. Unterdessen greifen die meisten Deutschen wieder zu Gurken, Tomaten und Salat, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

Gesundheit / Infektionen
18.06.2011 · 17:41 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen