News
 

EFSF-Leitlinien verschickt

Berlin (dpa) - Kurz vor dem EU-Gipfel zur Lösung der Schuldenkrise streiten die Euro-Länder weiter über Wege, um die Schlagkraft des Rettungsschirms EFSF zu erhöhen. Finanzminister Wolfgang Schäuble hat den Bundestags-Fraktionen inzwischen die Leitlinien für den Euro-Schirm geschickt. Sie enthalten aber noch kein Modell, um den Fonds möglichst effizient zu nutzen. Hintergrund dürfte auch der anhaltende Streit zwischen Deutschland und Frankreich sein. Auch ein Minigipfel von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy, Kanzlerin Angela Merkel und den EU-Spitzen gestern in Frankfurt brachte offenbar noch keinen Durchbruch.

EU / Finanzen / Koalition
20.10.2011 · 02:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen