News
 

EFSF-Abstimmung später - Merkel sagt Russland-Reise ab

Berlin (dpa) - Im Streit um die Reform des Euro-Rettungsschirms bekommen Bundestag und Bundesrat möglicherweise etwas mehr Zeit für ihre Beratungen. Nach Angaben aus Parlamentskreisen wird angestrebt, die endgültige Abstimmungen um eine Woche auf Ende September zu verschieben. So bekäme Schwarz-Gelb mehr Zeit, um auf die Kritiker in den eigenen Reihen zuzugehen. Union und FDP wollen die EFSF-Reform trotz Kritik mit einer eigenen Mehrheit beschließen. Wegen der Euro-Debatte sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Russland-Reise ab.

EU / Finanzen / Bundestag / Deutschland
25.08.2011 · 17:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen