News
 

Edward "Ted" Kennedy im Alter von 77 Jahren gestorben

Boston (dts) - Der bekannte demokratische US-Senator Edward "Ted" Kennedy ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 77 Jahren an den Folgen eines Hirntumors gestorben. Ted Kennedy wurde am 22. Februar 1932 in Boston geboren und war der jüngste Bruder des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy. Im Alter von 30 Jahren zog er als jüngster Senator der USA ins Parlament ein. Seitdem wurde er immer wiedergewählt und gehörte bis zu seinem Tod fast 47 Jahre dem US-Senat an. Zuletzt hatte der "Löwe des Senats" den amtierenden US-Präsidenten Barack Obama bei seinem Kampf ums Weiße Haus unterstützt. Obama zeigte sich bestürzt über den Tod Kennedys: "Unser Land hat einen großen Mann verloren, der die Fackel von seinen gefallenen Brüdern übernahm und einer der großartigsten Senatoren der Vereinigten Staaten unserer Zeit wurde." Senator Edward Kennedy soll auf dem berühmten Arlington Nationalfriedhof begraben werden, wo auch schon seine Brüder John und Robert Kennedy liegen.
USA / Leute / Politiker
26.08.2009 · 18:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen