News
 

Edeka prüft Spitzelvorwürfe

Hamburg (dpa) - Die Hamburger Edeka-Zentrale will die Bespitzelungsvorwürfe so schnell wie möglich klären. Die Prüfung der Vorgänge habe bereits begonnen, hieß es aus der Firmenzentrale. Angestellte von Edeka-Märkten des sächsischen Unternehmens Simmel sollen laut «Focus» von Privatdetektiven ausgekundschaftet worden sein. Detektive hätten heimlich Hausbesuche bei krankgemeldeten Mitarbeitern vorgenommen und nach Schichtende die Privatautos der Angestellten kontrolliert, berichtet das Magazin.
Handel
29.11.2009 · 19:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen