News
 

Ecclestone will Nürburgring Zugeständnisse machen

Nürburgring (dpa) - Bernie Ecclestone will im Poker um die Formel-1-Zukunft auf dem Nürburgring Zugeständnisse machen. Er sei bereit, denselben Vertrag wie in Ungarn abzuschließen, sagte er in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. Zahlen nannte der Formel-1-Geschäftsführer nicht und sprach nur von einem «günstigen» Vertrag, den er den Betreibern des Eifelkurses anbiete. Ecclestone sagte, dass er sich eine Formel 1 zwar ohne deutsches Rennen vorstellen könnte. Aber: Das sei das Letzte, was er wolle.

Motorsport / Formel 1 / GP Deutschland / Nürburgring
24.07.2011 · 12:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen