News
 

EasyJet-Chef Harrison tritt zurück

London (dts) - Andy Harrison, Chef des britischen Billigfliegers EasyJet, will das Unternehmen im nächsten Jahr verlassen. Mit dem 30. Juni des kommenden Jahres werde der Vertrag mit Harrison auslaufen, teilte EasyJet heute mit. Zudem wird Michael Rake ab dem 1. Januar 2010 den jetzigen Chairman David Michels ersetzen. Ein Streit in der Führungsriege des Unternehmens hatte im vergangenen Jahr bereits fünf der acht wichtigsten Manager zum Ausstieg bewegt, so ein Analyst.
Großbritannien / Fluggesellschaft / Rücktritt
09.12.2009 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen