News
 

EADS-Chef «erstaunt» über Schlappe bei Tankflieger-Auftrag

München (dpa) - EADS-Chef Louis Gallois hat sich «enttäuscht und erstaunt» über die Schlappe beim milliardenschweren Tankflugzeug- Auftrag der US-Luftwaffe gezeigt. Man habe eine Chance verpasst, sagte Gallois nach Angaben eines Sprechers zur Entscheidung des Pentagon. Der EADS-Konkurrent Boeing hatte sich den «Jahrhundert- Auftrag» der US Air Force für 179 Tankflugzeuge gesichert. Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS ging bei dem 35 Milliarden Dollar schweren Geschäft leer aus. Ob EADS Protest gegen die Entscheidung einlegt, ist noch unklar.

Flugzeugbau / Rüstung / USA
25.02.2011 · 12:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen