News
 

E10-Chaos: ADAC fordert zentrale Verbraucherinfo

Mainz (dpa) - Im Chaos um die Einführung des Biosprits E10 fordert der Automobilclub ADAC eine zentrale Anschreibaktion über das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg. Der ADAC werde sich morgen beim «Benzin-Gipfel» des Bundeswirtschaftsministeriums dafür stark machen und forderte auch die Automobilindustrie dazu auf. Der Verbraucher solle schriftlich und verbindlich informiert werden, ob sein Auto mit E 10 betankt werden kann oder nicht. Das sagte der Leiter des ADAC-Technikzentrums, Reinhard Kolke, im ZDF-«Morgenmagazin».

Energie / Benzin
07.03.2011 · 10:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen