myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

E.ON Ruhrgas klagt gegen Kartellstrafe

Essen (dpa) - Das Gasunternehmen E.ON Ruhrgas will gegen die von der EU verhängte Kartellstrafe in Höhe von 553 Millionen Euro klagen. Die Kommission konstruiere Marktabsprachen, die zwischen den Unternehmen nie stattgefunden haben, sagte E.ON- Ruhrgaschef Bernhard Reutersberg. Es geht um Vereinbarungen der früheren Ruhrgas AG - heute E.ON Ruhrgas - mit Gaz de France - heute Teil von GDF Suez - 1975 beim gemeinsamen Bau der MEGAL-Pipeline. Auch der französische Gaskonzern will gegen das Bußgeld angehen.
EU / Energie
08.07.2009 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen