News
 

DZ Bank-Chef erwartet "ernste Probleme" bei Kreditversorgung der Wirtschaft

Berlin (dts) - Der Vorstandsvorsitzende der DZ Bank, Wolfgang Kirsch, erwartet wegen neuer regulatorischer Anforderungen an die Banken "ernste Probleme bezüglich der Kreditversorgung der Wirtschaft". Dies berichtet die Online-Ausgabe der "Börsen Zeitung". Demnach gelte dies für Finanzierungen mit einem großen Volumen, Immobilienkredite und strukturierte Finanzierungen.

Kirsch warf der europäischen Bankenaufsicht EBA im Interview mit der "Börsen Zeitung" zudem vor, die Spielregeln willkürlich geändert und eine Mindestkapitalquote festgelegt zu haben, "die die Banken überfordern muss". Dies sei hausgemachter Stress, der krisenverschärfend wirke, so Kirsch. Hinsichtlich der Situation im Euro-Raum schließt der Vorstandsvorsitzende der DZ Bank zudem nicht aus, dass einzelne Länder aus der Währungsunion austreten könnten, wenn die Gesellschaften "die objektiv gegebenen Reformerfordernisse nicht zu ihrer eigenen Agenda machen".
DEU / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
30.12.2011 · 16:56 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen