News
 

Dynamo Dresden darf an kommender DFB-Pokalsaison teilnehmen

Frankfurt/Main (dts) - Zweitligist Dynamo Dresden darf doch an der kommenden DFB-Pokalsaison teilnehmen. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beantragte am Donnerstag in der Berufungsverhandlung vor dem Bundesgericht in Frankfurt eine Änderung der Strafe. Dresden muss demnach am 11. März das Zweitliga-Heimspiel gegen den FC Ingolstadt unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen.

Zudem dürfen am 18. März keine Fans von Dynamo mit zur Auswärtspartie bei Eintracht Frankfurt reisen. Der Zweitligist wurde weiterhin mit einer Geldstrafe von 100.000 Euro belegt. Nach Ausschreitungen beim DFB-Pokal-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Dynamo Dresden am 25. Oktober hatte das DFB-Sportgericht im November gegen Dynamo Dresden zunächst einen Ausschluss vom DFB-Pokal für die neue Saison 2012/2013 verhängt. Während des DFB-Pokal-Spiels zwischen Dortmund und Dresden war es zu massiven Ausschreitungen im Bereich der Gästeanhänger gekommen, die unter anderem dazu führten, dass das Spiel mehrfach unterbrochen werden musste und kurz vor dem Abbruch stand.
DEU / Fußball
23.02.2012 · 19:46 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen