News
 

DWD: Luftraumsperrung in Norddeutschland sehr wahrscheinlich

Offenbach (dpa) - Die Aschewolke des isländischen Vulkans Grímsvötn macht eine Luftraumsperrung über Norddeutschland morgen früh sehr wahrscheinlich. Das sagte Markus Beyer vom Deutschen Wetterdienst. Der Beschluss liege jedoch bei der Deutschen Flugsicherung. Dort sollte noch am Nachmittag eine Entscheidung bekanntgegeben werden.

Vulkane / Flugverkehr / Island
24.05.2011 · 16:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen