News
 

DWD: Gewitterfront zieht über Deutschland hinweg

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor einer Gewitterfront, die von West nach Ost über Deutschland hinweg zieht. Zur Zeit konzentrieren sich die Gewitter demnach auf Teile von Hessen und Baden-Württemberg. Da die Gewitterfront aber langsam ostwärts ziehe, sei damit zu rechnen, dass in den nächsten Stunden auch in den nördlichen und östlichen Bundesländern noch unwetterartige Gewitter auftreten werden. Durch das Unwetter könnten Bäume entwurzelt werden und Dachziegel oder andere Gegenstände hinunter stürzen. Außerdem seien Überflutungen von Kellern und Straßen und Schäden an Gebäuden und Autos durch Hagelschlag möglich. Die Warnung gilt zunächst bis 22 Uhr.
DEU / Wetter
30.03.2010 · 18:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen