News
 

DVS und FOSTA erstmals bei Woche der Umwelt auf Schloss Bellevue vertreten

(pressebox) Düsseldorf/Berlin, 11.05.2012 - Die Forschungsvereinigung des DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. nimmt erstmals gemeinsam mit der FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. aktiv an der "Woche der Umwelt" auf Schloss Bellevue teil. Gemeinsam veranstalten die beiden AiF-Forschungsvereinigungen ein Fachforum auf dieser hochrangigen Veranstaltung, zu der der Bundespräsident gemeinsam mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) eingeladen hat. Unter dem Titel "Verbindungstechnologie Klebtechnik als Schlüssel für Ressourceneffizienz" gestalten DVS und FOSTA ein einstündiges Fachforum. Es findet am 6. Juni 2012 von 16 bis 17 Uhr im Forenzelt 5 statt, das unter dem Motto "Ressourceneffizienz und Innovationen" steht.

Der schonende Umgang mit Ressourcen und das Vermeiden umweltschädlicher Emissionen stehen international im Forschungsfokus. Zentrales Thema und einer der führenden Technologietreiber in diesem Kontext ist der Leichtbau: sowohl im Maschinen- und Anlagenbau als auch im Fahrzeug- und Flugzeugbau. Die dort entwickelten technischen Innovationen werden zunehmend von der Klebtechnik bestimmt. Moderne Mischbauweisen mit Stählen, Leichtmetallen und Faserverbundwerkstoffen sowie ihre enormen Struktursteifigkeiten werden mit dieser Technologie erst möglich. Aber auch neue Entwicklungen in Industriebranchen wie dem Energieanlagenbau, dem Bauwesen, der Holzverarbeitung und der allgemeinen Fertigung zeigen das hohe Transferpotenzial der Klebtechnik. Zu diesen Themen wird das Fachforum von DVS und FOSTA informieren und zur Diskussion einladen.

Die "Woche der Umwelt" findet am 5. und 6. Juni 2012 bereits zum 4. Mal statt. Ziel der Veranstaltung ist es, innovative Umweltschutztechnologien und -projekte vorzustellen. Nach der offiziellen Eröffnung mit dem Bundespräsidenten Joachim Gauck und dem DBU-Kuratoriumsvorsitzenden Hubert Weinzierl gibt es eine Ausstellung sowie ein umfassendes Vortrags- und Diskussionsangebot zu Umwelttechnik, -forschung und -bildung sowie zum Naturschutz. Über 12.000 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Medien werden im Park des Schlosses Bellevue erwartet.
Forschung und Entwicklung
[pressebox.de] · 11.05.2012 · 14:32 Uhr · 319 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
09.02.2016(Heute)
08.02.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News