News
 

Dutzende Tote nach Überschwemmungen in Nigeria

Abuja (dts) - In Nigeria sind in den letzten Tagen durch Überschwemmungen dutzende Menschen ums Leben gekommen. Wie das Rote Kreuz am Dienstag mitteilte, hat es bislang mindestens 39 Todesopfer gegeben. Mehrere weitere Menschen werden noch vermisst, es sei mit einem Anstieg der Zahl der Toten zu rechnen, hieß es weiter.

Um die 200 Häuser seien zerstört worden, tausende Nigerianer sind obdachlos geworden. In Nigeria ist derzeit Regenzeit, wodurch mehrere Flüsse über die Ufer getreten sind. Die aktuellen Überschwemmungen wurden von starken Regenfällen, die am Sonntagabend begonnen haben, verursacht.
Nigeria / Unglücke / Wetter
24.07.2012 · 20:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen