News
 

Dutzende Tote nach Erdrutsch in Indien

Neu Delhi (dts) - Bei einem Erdrutsch in Indien sind nach Behördenangaben mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. Der Erdrutsch sei von heftigem Regen ausgelöst worden und habe drei abgelegene Dörfer im nördlichen Unionsstaat Uttarakhand unter sich begraben, sagte ein Polizeisprecher. Mindestens 20 Leichen wurden bereits geborgen, nach den übrigen 23 Verschütteten wird noch gesucht. Ihnen wird keine Überlebenschance mehr eingeräumt.
Indien / Umwelt
09.08.2009 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen