News
 

Durchsuchungen in DRK-Krankenhäusern

Berlin (dpa) - Staatsanwälte und die Polizei haben am Morgen in Berlin 150 Gesundheitseinrichtungen durchsucht. Vor allem Kliniken des Deutschen Roten Kreuzes hatten die Fahnder im Visier. Die Großrazzia erfolgte wegen des Verdachts des Abrechnungsbetrugs. Ermittelt wird nach Behördenangaben gegen rund 60 Beschuldigte. Bereits im Juni hatte es eine ähnliche Razzia gegeben. Damals waren zwei Klinik-Geschäftsführer des DRK und ein Chefarzt festgenommen worden.

Kriminalität / Gesundheit
30.09.2010 · 08:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen