News
 

Durchsuchungen bei früherer MAN-Tochter Ferrostaal

München (dpa) - Auch die ehemalige MAN-Tochter Ferrostaal ist nach der Schmiergeld-Affäre im Nutzfahrzeuggeschäft von MAN ins Visier der Ermittler geraten. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft München bestätigte Durchsuchungsaktionen an mehreren Standorten, darunter Essen, Mülheim, Geisenheim, Hamburg und Cuxhaven. «In diesem Zusammenhang sind drei Haftbefehle vollzogen worden», sagte der Sprecher. Zu den Hintergründen machte er aber keine näheren Angaben, da die Aktionen noch andauerten.
Maschinenbau / Nutzfahrzeuge
08.07.2009 · 17:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen