News
 

Durchsuchung bei Edathy: SPD-Mann weist Kinderporno-Verdacht zurück

Berlin (dpa) - Der langjährige Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy hat nach einer Hausdurchsuchung den Verdacht auf Besitz von Kinderpornografie zurückgewiesen. «Die öffentliche Behauptung, ich befände mich im Besitz kinderpornografischer Schriften bzw. hätte mir diese verschafft, ist unwahr», erklärte Edathy auf seiner Facebook-Seite. Die Staatsanwaltschaft Hannover bestätigte heute die Einleitung von Ermittlungen, äußerte sich aber nicht zu den Gründen. Die Polizei durchsuchte gestern im Zuge der Ermittlungen nach dpa-Informationen fünf Objekte.

Kriminalität / Bundestag
11.02.2014 · 17:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen