News
 

Durchsuchung bei Deutsche-Bank-Chef Ackermann

München (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München hat im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann auch Büros der Bank durchsucht. Die Ermittler verdächtigen Ackermann, im Kirch-Prozess falsche Angaben gemacht zu haben. Das Gericht versucht seit Wochen, die Vorgeschichte der Milliardenpleite des Medienzars 2002 zu untersuchen. Der inzwischen verstorbene Kirch hatte die Deutsche Bank und ihren damaligen Chef Rolf Breuer für den Zusammenbruch seines Konzerns verantwortlich gemacht.

Prozesse / Banken / Medien
14.11.2011 · 14:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen