SurfLose.de - Deine eBesucher-Surfbar!
 
News
 

Durchstich am längsten Tunnel der Welt geglückt

Die Weinflaschen stehen bereit: Ein Arbeiter füllt schon einmal den Kühlschrank auf.Großansicht

Sedrun (dpa) - Der längste Tunnel der Welt ist am Freitag im Schweizer Kanton Graubünden durchstoßen worden. Um 14.17 Uhr fräste die Tunnelbohrmaschine «Sissi» die letzten Meter Gestein weg.

Damit ist nach über zehnjähriger Bauzeit der Weg frei für einen 57 Kilometer langen Eisenbahntunnel, in dessen zwei Röhren ab 2017 der meiste Güterverkehr durch die Alpen auf der Schiene transportiert werden soll.

Das Jahrhundertbauwerk ist Teil der europäischen Transportnetze. Die EU-Verkehrsminister verfolgen den Durchstich via Fernsehen in Luxemburg.

Nach dem Ausbau gibt es eine schnelle Eisenbahnverbindung von der Nordsee bis nach Genua in Italien, die zusammen mit weiteren Bauwerken etwa 15 Milliarden Euro kosten wird.

Die Durchschlagsstelle befindet sich 27 Kilometer vom Nordportal im Kanton Uri und 30 Kilometer vom Südportal im Tessin entfernt. Der Schweizer Verkehrsminister Moritz Leuenberger bezeichnete den Tunnel als eines der größten Umweltprojekte des Kontinents.

Verkehr / Schweiz
15.10.2010 · 14:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen