News
 

Durchbruch für Fahrplan zu neuem Weltklimavertrag

Berlin (dpa) - Durchbruch beim UN-Klimagipfel im südafrikanischen Durban: Die internationale Staatengemeinschaft will bis zum Jahr 2015 einen rechtlich verbindlichen Klimavertrag erarbeiten, um so die Erderwärmung auf maximal zwei Grad zu begrenzen. Nach einem harten Ringen konnten sich die Länder darauf einigen. Auch große Verursacher von Treibhausgasen wie die USA, China und Indien sollen damit stärker in die Pflicht genommen werden. Das Abkommen soll bis 2020 wirksam werden. Das Kyoto-Protokoll wird demnach erst bei der nächsten Klimakonferenz 2012 verlängert.

UN / Klima
11.12.2011 · 04:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen