News
 

Duisburger Fachhändler verkauft erstmals Hundewelpen im Geschäft

Duisburg (dpa) - Trotz heftiger Proteste von Tierschützern will ein Duisburger Tierfachhändler heute erstmals Welpen verkaufen. Zum Verkauf stünden zwölf zweieinhalb Monate alte Dackel, sagte der Inhaber. Er rechne mit großem Andrang und vielen Interessenten. Nach Auffassung der Tierschützer schadet der Aufenthalt in der künstlichen und unruhigen Umgebung eines Geschäfts den Jungtieren. Die Kritiker fürchten außerdem Spontankäufe von Tieren, die letztlich im Tierheim abgegeben würden. Bisher werden junge Hunde meist direkt beim Züchter gekauft oder beim Tierheim abgeholt.

Tiere
20.01.2012 · 04:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen