News
 

Duisburg: 71-Jähriger ersticht im Streit seine Ehefrau

Duisburg (dts) - In Duisburg-Rheinhausen hat ein 71-jähriger Mann am Sonntagabend seine 73-jährige Ehefrau im Streit erstochen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, ging der Mann nach der Tat in eine nahe gelegene Gaststätte und erzählte den Anwesenden, dass er seine Frau umgebracht habe. Die Gäste alarmierten die Polizei, die den Mann noch in der Kneipe festnahm.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten die Ehefrau leblos im Badezimmer vor. Dort lag auch ein Messer, das mutmaßliche Tatwerkzeug. In seiner Vernehmung gab der Täter an, über finanzielle Dinge mit seiner Frau in einen heftigen Streit geraten zu sein, bei dem sie ihn beschimpft und beleidigt hatte. Als seine Frau in der Badewanne lag, habe er sie mit einem Messer angegriffen.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Gewalt
23.05.2011 · 14:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen