News
 

DSV-Springer bei Team-Weltcup Zweite - Österreich siegt

Lahti (dpa) - Deutschlands Skispringer haben beim Weltcup in Lahti den zweiten Platz im Teamwettbewerb belegt. Das DSV-Quartett mit Andreas Wank, Maximilian Mechler, Severin Freund und Richard Freitag sammelte auf der kleinen Schanze 878,1 Punkte. Weltmeister Österreich setzte sich souverän mit 892,1 Zählern durch. Dritter wurde Polen. Für den Höhepunkt des Wettkampfes sorgte der Slowene Jurij Tepes, der den zwölf Jahre alten Schanzenrekord des Finnen Janne Ahonen auf 101 Meter verbesserte.

Skispringen / Weltcup
03.03.2012 · 19:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen