News
 

«DSDS»-Kandidat Menowin Fröhlich angezeigt

Köln (dpa) - Einer der beiden Finalisten bei «Deutschland sucht den Superstar» ist wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt worden. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den 22-jährigen Menowin Fröhlich aufgenommen. Eine RTL-Sprecherin sagte, das «DSDS»-Finale werde morgen wie geplant stattfinden. Es gelte die Unschuldsvermutung. Menowin Fröhlich habe schon mehrmals gesagt, dass er mit Drogen nichts am Hut habe. Der «DSDS»-Kandidat Helmut Orosz war vor drei Wochen wegen Drogenkonsums von RTL ausgeschlossen worden.
Medien / Fernsehen / Leute
16.04.2010 · 19:18 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen