News
 

Drucktarifverhandlungen gehen in die Nacht

Frankfurt/Main (dpa) - Mit ersten Annäherungen sind die Tarifverhandlungen für die rund 170 000 Beschäftigten der Druckindustrie fortgesetzt worden. In der am Nachmittag in Frankfurt begonnenen vierten Verhandlungsrunde hatten sich beide Seiten nach Schwierigkeiten zusammengerauft. Strittig waren noch Fragen nach der Laufzeit, der Zahl und Höhe der Tabellenschritte sowie des Gesamtvolumens. Die Verhandlungskommissionen gingen in eine Nachtrunde ohne zeitliche Beschränkungen.
Tarife / Druck
02.06.2009 · 23:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen