News
 

Druck auf Athen immer größer: Sonderkonto für Schulden-Abbau

Athen (dpa) - Die Hauptgeldgeber Deutschland und Frankreich erhöhen den Druck auf Griechenland. Zur Tilgung der Schulden Athens brachten Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy ein Sonderkonto ins Spiel. Über dieses Sperrkonto sollten Zinszahlungen des von der Staatspleite bedrohten Landes abgewickelt werden. Aus Protest gegen neue harte Sparmaßnahmen wollen die griechischen Gewerkschaften morgen streiken. Geplant sind unter anderem Lohnkürzungen. Zudem will die Regierung noch in diesem Jahr 15 000 Staatsbedienstete entlassen.

EU / Finanzen / Griechenland
06.02.2012 · 19:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen