News
 

Drohung aus Teheran: Urananreicherung auf 56 Prozent

Blick auf die Schwerwasser-Anlage im iranischen Arak. Foto: epa/Archiv

Teheran (dpa) - Vor der nächsten Runde der Atomgespräche mit dem Iran kommen aus Teheran Drohungen, künftig höherprozentiges Uran anreichern zu wollen.

«Wenn sie (die Weltmächte) weiter Druck ausüben, werden wir das Niveau der Anreicherung auf 56 Prozent erhöhen», sagte Reza Taqavi, ein hoher Geistlicher und enger Berater des geistlichen Oberhauptes Ajatollah Ali Chamenei, laut iranischer Nachrichtenagentur Isna am Samstag.

Bisher reichert Teheran Uran auf bis zu 20 Prozent an. Der Westen will dem ein Ende setzen, weil er befürchtet, dass der Iran unter dem Deckmantel der zivilen Forschung an Atomwaffen arbeitet. Die USA hatten ihre Sanktionen gegen das Regime kürzlich ausgeweitet und ihre Militärpräsenz in der Region verstärkt. Die stockenden Verhandlungen sollen am Dienstag in Istanbul fortgesetzt werden.

Atom / Konflikte / Iran
21.07.2012 · 12:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen