News
 

Drohendes Referendum beunruhigt Deutsche Banken

Berlin (dpa) - Die deutschen Privatbanken haben beunruhigt auf den Vorstoß des griechischen Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou reagiert, sein Volk in einem Referendum über die Euro-Finanzhilfen abstimmen zu lassen.

Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken, Michael Kemmer, sagte am Dienstag in Berlin, die Finanzmärkte seien erheblich verunsichert: «Wichtige Detailplanungen im Nachgang des Euro-Gipfels werden nun verzögert, schlimmstenfalls auf Eis gelegt.»

Zudem sei vollkommen unklar, was passiere, wenn die griechische Bevölkerung das Hilfspaket ablehne. «Diese sich wahrscheinlich über Wochen hinziehende Unsicherheit ist für die Stabilisierung der nach wie vor schwierigen Lage alles andere als hilfreich», meinte Kemmer. Dabei sei beim Brüsseler Gipfel ein vielversprechendes Konzept unter maßgeblicher Beteiligung der privaten Gläubiger vorgelegt worden.

EU / Finanzen / Banken / Griechenland
01.11.2011 · 21:55 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen