News
 

Drogenfahnder stoppen «Kokain-Taxi»

Düsseldorf (dpa) - Drogenfahnder haben in Düsseldorf die florierenden Geschäfte eines «Kokain-Taxis» gestoppt. Zwei mutmaßliche Dealer seien festgenommen und 840 Gramm Kokain sichergestellt worden, teilte die Polizei mit. Ähnlich einem Pizza-Taxi habe das Duo die Kunden nach telefonischer Bestellung mit Drogen in konsumgerechten Portionen beliefert. Bis zu 40 Drogenbestellungen seien täglich telefonisch eingegangen. Die Kunden seien zumeist finanzkräftige Geschäftsleute gewesen.

Kriminalität / Drogen
21.12.2011 · 15:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen