News
 

Drogenbeauftragte der Bundesregierung will zu Karneval mehr Alkohol-Kontrollen

Berlin (dts) - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), hat mehr Alkohol-Kontrollen während der am Mittwoch beginnenden Hochphase des Karnevals gefordert. "Die Kontrollen zur Einhaltung des Jugendschutzes müssen in der heißen Phase des Karnevals verstärkt werden. Wir können es nicht einfach hinnehmen, dass die Krankenhauseinlieferungen von Jugendlichen mit Alkoholvergiftungen in diesen Tagen deutlich steigen", sagte Dyckmans der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe).

Sie foderte zudem: "Auch im Straßenverkehr muss mehr auf Alkohol am Steuer kontrolliert werden." Durch die Präsenz der Behörden müsse deutlich werden, dass die Regeln auch im Karneval gültig seien. Positiv bewertete Dyckmans Alkoholverbote auf öffentlichen Plätzen: "Wenn die Kommunen deutlich machen, dass sie Alkoholkonsum an bestimmten Plätzen nicht tolerieren, dann begrüße ich das."
DEU / Parteien / Gesellschaft
03.03.2011 · 00:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen