News
 

Drittes Schiff fährt sich im Rhein fest

Boppard (dpa) - Im Rhein hat sich erneut ein Schiff festgefahren. Nach zwei Kiesfrachtern gestern traf es heute einen mit Ethanol beladenen Tanker. Er hatte bei Boppard wegen der Rheinsperrung gewartet, sich dann gelöst und war aus der Fahrrinne getrieben, so dass er aufsetzte. Der Fluss ist seit Donnerstagabend zwischen Bingen und St. Goar gesperrt, weil ein Motorschiff in der Nähe der Loreley auf einen Felsen gestoßen war. Ein zweites Schiff war bei Trechtingshausen im Kreis Mainz-Bingen in Rheinland-Pfalz havariert.

Schifffahrt / Unfälle
29.07.2011 · 16:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen