News
 

Dritter Haftbefehl nach Münchner S-Bahn-Mord

München (dpa) - Nach der tödlichen Attacke auf einen 50-Jährigen an einem Bahnsteig der Münchner S-Bahn ist ein dritter Haftbefehl ergangen. Das teilte die Münchner Polizei mit. Der Haftbefehl erging gegen einen 17-Jährigen wegen versuchter räuberischer Erpressung. Der junge Mann war nicht an dem tödlichen Überfall beteiligt, hatte aber die Sache möglicherweise mit angezettelt. Zwei 17 und 18 Jahre alte Schläger sitzen bereits in Untersuchungshaft. Sie gaben zu, an der Auseinandersetzung vorgestern Abend beteiligt gewesen zu sein.
Kriminalität
14.09.2009 · 19:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen