News
 

Dritte Pleite für Deutschland bei Eishockey-WM

Stockholm (dts) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM gegen Co-Gastgeber Schweden im vierten Spiel zum dritten Mal verloren. Die Auswahl von Bundestrainer Jakob Kölliker war beim 2:5 (1:1, 1:2, 0:2) wie so oft gegen die kalte Effizienz der Skandinavier trotz einer über weite Strecken starken Leistung machtlos. Tore von Philip Gogulla (20. Minute) und Patrick Reimer (37.) waren zu wenig für Deutschland, das im 34. WM-Spiel gegen Schweden zum 30. Mal verlor.

"Mit dieser Leistung ist gegen jeden Gegner etwas drin. Da können auch Kanadier, Finnen oder Schweden kommen, das ist mir ganz egal", hatte Routinier Christoph Schubert nach der knappen Niederlage gegen Russland noch gesagt. Durch die dritte Pleite im vierten Spiel der diesjährigen WM muss Deutschland nun in den verbleibenden drei Partien unbedingt punkten, um das Ziel Viertelfinale zu erreichen. Für Schweden trafen vor 11.500 Zuschauern in Stockholm Marcus Kruger (2.), Viktor Stalberg (27.), Erik Karlsson (29.), Niklas Persson (43.) und Johan Franzen (48.).
DEU / Eishockey
10.05.2012 · 08:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen