News
 

Dresden prüft Berufung wegen Ausschluss vom DFB-Pokal

Dresden (dpa) - Der DFB greift durch: Nach den Krawallen durch Dresdner Fans beim Pokalspiel in Dortmund darf Zweitligist Dynamo in der kommenden Saison nicht am Wettbewerb teilnehmen. Der Verein kündigte eine Berufung gegen das Urteil des Sportgerichts an. Es sei für den Verein eine Katastrophe, sagte der sportliche Leiter, Steffen Menze. Er könne es nicht akzeptieren, dass an Dynamo Dresden ein Exempel statuiert wird. Das Team sei ohnehin knapp bei Kasse - auf den DFB-Pokal als Einnahmequelle könne man daher nicht verzichten.

Fußball / DFB / Sportgericht / DFB-Pokal / Dresden / Reaktionen
25.11.2011 · 06:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen