News
 

Dreitägige Staatstrauer nach Tod von Vaclav Havel

Prag (dpa) - Tschechien würdigt mit einer dreitägigen Staatstrauer den gestern gestorbenen früheren Präsidenten Vaclav Havel. Das kündigte Ministerpräsident Petr Necas an. Von Mittwoch bis Freitag dieser Woche würden die Flaggen in Tschechien auf Halbmast hängen. Necas bat die Bürger, am Freitag um 12.00 Uhr eine Schweigeminute einzuhalten. An diesem Tag wird auch das feierliche Staatsbegräbnis Havels stattfinden. Die Schlüsselfigur der demokratischen Wende von 1989 war nach langer Krankheit im Alter von 75 Jahren gestorben.

Personen / Tschechien
19.12.2011 · 17:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.11.2017(Heute)
20.11.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen