News
 

Dreijähriger reist mit Zug allein nach Rostock

Rostock (dts) - Ein dreijähriger Junge ist heute Vormittag in einen Zug knapp 35 Kilometer von Tessin nach Rostock gereist, um seinen Vater auf Arbeit zu besuchen. Begleitet wurde der "Ausreißer" nach Angaben der Polizei von einem kleinen Hund. Am Rostocker Hauptbahnhof übergab eine Bahnmitarbeiterin die beiden an die Polizei. Seine Eltern hatten zu dieser Zeit noch keine Ahnung, wo ihr Kind war. Da der Junge weder seinen Nachnamen noch seine Adresse kannte, mussten die Beamten selbst ermitteln. Am Nachmittag wurde der Junge schließlich von seiner Mutter abgeholt.
DEU / Polizeimeldung / Kurioses / Familien
17.03.2010 · 17:20 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen