News
 

Dreijähriger macht Spritztour mit Linienbus

Ulm (dpa) - Wenn schon abhauen, dann auch richtig: Ein Dreijähriger hat sich in Ulm davongestohlen und ist in einen Linienbus geklettert. Verzweifelt suchten die Eltern nach ihrem Jungen, bevor sie etwa eine Stunde später die Polizei alarmierten. Der Dreikäsehoch wurde schließlich gesund und munter an einer Haltestelle von Passanten gefunden. Vielleicht habe er eine Stadtbesichtigung machen wollen, mutmaßte die Polizei.
Kinder
11.06.2009 · 14:27 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen