News
 

Drei weitere Leichen im Wrack der «Costa Concordia» geortet

Rom (dpa) - Knapp zehn Wochen nach der Havarie der «Costa Concordia» vor der Küste Italiens sind drei weitere Leichen im Wrack geortet worden. Das teilte der Chef des Bergungsteams nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Ansa mit. Die Leichen seien in dem unter Wasser liegenden Teil des Schiffes entdeckt worden. Die «Costa Concordia» war am 13. Januar mit mehr als 4200 Menschen an Bord vor der toskanischen Ferieninsel Giglio auf einen Felsen gelaufen. Bisher wurden 25 Tote geborgen.

Schifffahrt / Unfälle / Leute / Italien
22.03.2012 · 18:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen