News
 

Drei Verdächtige nach Anschlag in Marrakesch festgenommen

Rabat (dts) - In Marokko sind eine Woche nach dem Anschlag auf eine Café drei Verdächtige festgenommen worden. Wie das marokkanische Innenministerium in der Nacht zum Freitag mitteilte, habe der Hauptverdächtige den Sprengsatz gebaut und weise zudem Verbindungen zu Al Kaida auf. Seine Kenntnisse zur Herstellung von Bomben habe der Mann aus dem Internet.

Bei dem Anschlag waren am 28. April 16 Menschen getötet worden, darunter auch Touristen aus Frankreich, Kanada, den Niederlanden und der Schweiz. Es war der schwerste Anschlag in Marokko seit Mai 2003. Die drei festgenommenen Männer wurden laut den Behörden in der Stadt Safi, rund 350 Kilometer südlich von Casablanca, gefasst. Die Verdächtigen sollen in der Vergangenheit bereits Kämpfer für den Irak rekrutiert haben.
Marokko / Terrorismus
06.05.2011 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen