News
 

Drei Urlauber im Yosemite-Park in Wasserfall gestürzt

San Francisco (dpa) - Im kalifornischen Yosemite-Nationalpark sind drei Urlauber einen knapp 100 Meter hohen Wasserfall hinabgestürzt. Sie sind wahrscheinlich tot. Nach Mitteilung der Parkverwaltung gibt es für sie kaum eine Überlebenschance. Die Suche nach ihnen läuft noch. Zwei Männer und eine Frau im Alter von 21 bis 27 Jahren waren mit Freunden auf einem Tagesausflug unterwegs. Augenzeugen zufolge liefen sie oberhalb der Wasserfälle in einen reißenden Fluss. Sie wurden von der Strömung erfasst und in die Tiefe gespült.

Unfälle / Tourismus / USA
20.07.2011 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen