News
 

Drei Tote nach Wildunfall bei Bremerhaven

Cuxhaven (dts) - Auf einer Landstraße in der Nähe von Bremerhaven sind gestern Abend drei Menschen bei einem Wildunfall ums Leben gekommen. Polizeiangaben zufolge hatte sich das Unglück gegen 22:20 Uhr auf der Straße zwischen den Orten Wremen und Siewers ereignet. Fünf junge Männer im Alter von 18 bis 23 Jahren waren in einem PKW unterwegs, als ein Reh über die Fahrbahn wechseln wollte und gegen die linke Fahrzeugseite prallte. Der Fahrer versuchte zunächst, nach rechts auszuweichen und geriet auf den Grünstreifen. Daraufhin lenkte der 20-Jährige gegen, schleuderte auf die andere Fahrbahnseite und prallte dort gegen einen Baum. Der Fahrer sowie ein 23- und ein 18-jähriger Mitfahrer verstarben noch am Unfallort, die übrigen Insassen wurden schwer verletzt.
DEU / NDS / Straßenverkehr / Unglücke
21.06.2010 · 10:57 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen