News
 

Drei Tote durch Unwetter und Überschwemmungen in Südfrankreich

Paris (dpa) - Sintflutartige Regenfälle haben im Südosten Frankreichs für Chaos gesorgt: Mindestens drei Menschen kamen ums Leben. In einigen Orten wälzten sich bis zu zwei Meter hohe Wassermassen durch die Straßen. Autofahrer mussten ihre Fahrzeuge abstellen und sich in Treppenhäuser flüchten, wie örtliche Medien berichten. Zahlreiche Straßen wurden gesperrt. Hunderte Reisende saßen an Bahnhöfen fest, weil keine Züge mehr fuhren. Mit einem Ende der Regenfälle wird erst morgen früh gerechnet.
Wetter / Unwetter / Frankreich
15.06.2010 · 22:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen