News
 

Drei Tote bei Verkehrsunfall nahe Fulda

Fulda (dts) - Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße zwischen Horwieden und Petersberg bei Fulda sind am Donnerstagabend drei Menschen ums Leben gekommen und ein 14-jähriger Junge schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei Fulda mit. Ein mit 4 Personen besetzter Pkw war frontal gegen ein Brückenbauwerk der Rhön-Autobahn geprallt und auf dem Dach liegen geblieben.

Das Fahrzeug fing sofort Feuer. Der 14-jährige Junge konnte von den eintreffenden Rettungskräften noch rechtzeitig aus dem Pkw gezogen werden. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Fulda eingeliefert. Für die anderen Insassen kam jede Hilfe zu spät, sie verbrannten im Fahrzeugwrack. Die Landstraße war bis 21 Uhr wegen Bergungs-/Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme voll gesperrt.
DEU / HES / Straßenverkehr / Unglücke
17.05.2012 · 23:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen