News
 

Drei Tote bei Unfall im Heidekreis

Bad Fallingbostel (dts) - Auf einer Landstraße zwischen Hodenhagen und Bierde im niedersächsischen Heidekreis sind am Freitagmittag drei junge Männer ums Leben gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache war das Fahrzeug mit den drei Insassen von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Der Wagen schleuderte zurück auf die Straße, der Motorblock flog noch rund 25 Meter weiter in die eigentliche Fahrtrichtung und blieb dann im rechten Grünstreifen liegen.

Einer der jungen Männer wurde aus dem Pkw herausgeschleudert, die beiden anderen fanden die Polizisten auf der Rückbank des Kleinwagens. Vermutlich waren die beiden 19-Jährigen und der 22-Jährige aus Bierde und Böhme sofort tot. Eine Streifenwagenbesatzung, die nur einige Minuten später zufällig auf die Unfallstelle kam, stellte bei den jungen Männern keine Lebenszeichen mehr fest. Wer von den jungen Männern das Unglücksfahrzeug gefahren ist, war zunächst unklar.
DEU / NDS / Straßenverkehr / Polizeimeldung
20.04.2012 · 16:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen