News
 

Drei Tote bei Tunneleinsturz in Andorra

Andorra la Vella (dpa) - Beim Einsturz eines Straßentunnels sind in dem Kleinstaat Andorra mindestens drei Bauarbeiter ums Leben gekommen. Wie der spanische Rundfunk RNE berichtet, wurden sieben weitere Arbeiter schwer verletzt. Die Rettungsmannschaften arbeiten daran, die Verschütteten aus den Trümmern des Tunnelbaus zu bergen. Ein Bauarbeiter wird noch vermisst. Der drei Kilometer lange Straßentunnel sollte im kommenden Jahr eröffnet werden und die Ortschaften Encamp und La Massana miteinander verbinden.
Unfälle / Notfälle / Andorra
07.11.2009 · 20:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen